NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Newsletter


  AFTER SALES / RESULTS

  DWA Live Auction 30


  LIVE BIDDING

  Explanations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  DWA Live Auction 29

  DWA Live Auction 28

  DWA Live Auction 27

  DWA Live Auction 26

  DWA Live Auction 25

  DWA Live Auction 24

  DWA Live Auction 23

  DWA Live Auction 22

  DWA Live Auction 21

  Extra Live Auction 2017

  DWA Live Auction 20

  DWA Live Auction 19

  DWA Live Auction 18

  DWA Live Auction 17

  DWA Extra Live Auction

  DWA Live Auction 16

  DWA Live Auction 15

  DWA Live Auction 14

  DWA Live Auction 13

  DWA Live Auction 12

  DWA Live Auction 11

  DWA Live Auction 10

  DWA Live Auction 9

  DWA Live Auction 8

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:50 (Deutschland)
Title:AG für Steinindustrie
Details:Aktie 1.000 RM 15.11.1929 (Auflage NUR 30 STÜCK, R 9).
Starting
price:
150,00 EUR
Issuing-
date:
15.11.1929
Issuing-
place:
Rengsdorf bei Neuwied
Picture:AG für Steinindustrie
Number:4026
Info:Bei der Gründung 1921 durch Hermann und Robert Tedden mit Sitz in Rengsdorf, Kreis Neuwied (bis 1938, danach in Oberhausen, ab 1949 Neuwied) sicherte man sich erste Abbaurechte an enormen Vorkommen von Bims, Kies und Lava im Neuwieder Becken und in der Vordereifel, die die bis heute bestehende AG aus heutiger Sicht für noch einmal 80 Jahre beschäftigen können. Zunächst Bimsgewinnung auf einem vom Fürsten zu Wied gepachteten Gelände, 1922 Errichtung einer Bimssteinfabrik beim Bahnhof Neuwied und Erwerb der Schwemmsteinfabrik auf dem Werftgelände in Bendorf. 1931 Beginn der Produktion von Hohlblocksteinen. 1942/43 kriegsbedingte Betriebsstilllegung. Die Gründer Hermann und Robert Tedden scheiden 1949 aus Altersgründen aus, Friedrich Wilhelm 7. Fürst zu Wied wird Hauptaktionär. Ab 1969, nach Abbau und Rekultivierung aller rechtsrheinischen Flächen, wird massiv in neue Vorkommen in der Vordereifel investiert. 1992 Erwerb eines Perlite-Vorkommens in Marokko. 2009 verkauft das Fürstenhaus die Aktienmehrheit an Erwin Hassel. Ein noch heute bedeutender Hersteller von Bau- und Zuschlagstoffen insbesondere für wärme- und schalldämmende Bausteine.
Specials:Interessante Gestaltung im geometrischen Art Déco. Lochentwertet (RB).
Availability:Mittig schwach rostfleckig. (R 9)
Condition:VF+
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Münchener Lichtspielkunst AG
Münchener Lichtspielkunst AG
Show Share
Show Auction

Next auctions:
June, 26 2020:
117. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
August, 6 2020:
31. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 22 2020:
26th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 3 2020:
118. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
April, 3 2020:
30th DWA LIVE Auction – results are online now
March, 27 2020:
30th DWA LIVE auction // Only 6 days left to auction day!
January, 10 2020:
29th DWA LIVE Auction – results are online now
January, 2 2020:
29th DWA LIVE auction // Only 1 week left to auction day!
September, 26 2019:
28th DWA Live-Auction is online right now!

© 2020 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Imprint | Data protection - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de