NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Newsletter


  AFTER SALES / RESULTS

  DWA Live Auction 28


  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  DWA Live Auction 27

  DWA Live Auction 26

  DWA Live Auction 25

  DWA Live Auction 24

  DWA Live Auction 23

  DWA Live Auction 22

  DWA Live Auction 21

  Extra Live Auction 2017

  DWA Live Auction 20

  DWA Live Auction 19

  DWA Live Auction 18

  DWA Live Auction 17

  DWA Extra Live Auction

  DWA Live Auction 16

  DWA Live Auction 15

  DWA Live Auction 14

  DWA Live Auction 13

  DWA Live Auction 12

  DWA Live Auction 11

  DWA Live Auction 10

  DWA Live Auction 9

  DWA Live Auction 8


  LIVE BIDDING

  Explanations


Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:49 (Deutschland)
Title:AG für pharmazeutische Bedarfsartikel vormals Georg Wenderoth
Details:Aktie 1.000 Mark 13.8.1923 (Auflage 20000, R 9).
Starting
price:
100,00 EUR
Issuing-
date:
13.08.1923
Issuing-
place:
Kassel
Picture:AG für pharmazeutische Bedarfsartikel vormals Georg Wenderoth
Number:26785
Info:Gründung 1896 unter Übernahme der seit 1868 bestehenden Firma Georg Wenderoth. Erzeugnisse: Kartonnagen, Falt- und Blechschachteln, Papierbeutel, Zelluloiddeckel, Herstellung sämtlicher Drucksachen, Porzellan- und Glasmalerei sowie Holzdreherei. Als Spezialität wurden auch komplette Apotheken-Einrichtungen von der einfachen bis zur aufwendigsten Ausführung geliefert. Der Betrieb in der Orleansstr. 34 wurde im Okt. 1943 bei einem Fliegerangriff vollständig zerstört, ein Teil der Druckerei wurde daraufhin nach Hann. Münden ausgelagert. Ab 1946 wurde die Firma in der Hegelsbergstr. 21 völlig neu aufgebaut. Die bis dahin in Berlin börsennotierte AG wurde 1974 in die “Druckhaus Wenderoth GmbH” umgewandelt. Alleingesellschafter war dann die SPD-nahe „Deutsche Druck- und Verlags-GmbH & Co.“, deren Anteile je zur Hälfte von der gewerkschaftseigenen Beteiligungsgesellschaft für Gemeinwirtschaft AG und vom jeweiligen Bundesschatzmeister der SPD gehalten wurden. Überwiegende Beschäftigung der Druckerei war nun die Ausführung von Druckaufträgen für die SPD. 1990 in Liquidation gegangen.
Specials:Wegen ihrer maschinellen Ausstattung konnte sich die Ges. einen ganz besonderen Luxus leisten: „Lith. u. Druck in eigener Anstalt - Abteil. Wertpapiere“. Lochentwertet (RB).
Availability:Älteste bekannte Emission dieser bedeutenden Firma. Links Einriss bis zum „E“ von „EINTAUSEND“. (R 9)
Condition:VF-
Sold:100,00 EUR n
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Vereinte Versicherung AG
Vereinte Versicherung AG
Show Share
Show Auction

Next auctions:
January, 9 2020:
29. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
February, 22 2020:
XXXIX. Auction Hanseatisches Sammlerkontor
April, 2 2020:
30. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
May, 30 2020:
117. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
June, 27 2020:
26th General meeting AG für Historische Wertpapiere

Latest News:
September, 26 2019:
28th DWA Live-Auction is online right now!
August, 5 2019:
27th DWA LIVE Auction – results are online now
July, 29 2019:
27th DWA LIVE auction // Only 4 days left to auction day!
June, 27 2019:
27th DWA Live-Auction is online right now!
April, 8 2019:
26th DWA LIVE Auction – results are online now

© 2019 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Imprint | Data protection - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de