NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Newsletter


  CATALOG

  DWA Live Auction 32


  LIVE BIDDING

  Explanations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  DWA Live Auction 31

  DWA Live Auction 30

  DWA Live Auction 29

  DWA Live Auction 28

  DWA Live Auction 27

  DWA Live Auction 26

  DWA Live Auction 25

  DWA Live Auction 24

  DWA Live Auction 23

  DWA Live Auction 22

  DWA Live Auction 21

  Extra Live Auction 2017

  DWA Live Auction 20

  DWA Live Auction 19

  DWA Live Auction 18

  DWA Live Auction 17

  DWA Extra Live Auction

  DWA Live Auction 16

  DWA Live Auction 15

  DWA Live Auction 14

  DWA Live Auction 13

  DWA Live Auction 12

  DWA Live Auction 11

  DWA Live Auction 10

  DWA Live Auction 9

  DWA Live Auction 8

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:21 (Belgien)
Title:Société Royale de Zoologie d'Anvers
Details:Action 100 Frs. 1.5.1875 (Auflage 1500).
Starting
price:
100,00 EUR
Issuing-
date:
01.05.1875
Issuing-
place:
Antwerpen
Picture:Société Royale de Zoologie d'Anvers
Number:4665
Info:Gegründet wurde der Zoo von Antwerpen als erster zoologischer Garten in Belgien überhaupt bereits 1843 auf Initiative des Naturwissenschaftlers Jacque Kets (1785-1865) und von J. Francois Loos, dem späteren Bürgermeister von Antwerpen. Die ersten Tiere für das 1,6 ha große Gelände erwarb die Gesellschaft von Jacque Kets. Weitere interessante Tiere brachten auf Bitten des Zoos Schiffskapitäne von ihren weiten Reisen mit. Ein gewisser Kapitän Meyer schenkte dem Zoo sogar einen afrikanischen Sklaven, der sich um die Vögel kümmern sollte. Gebäude und Tiergehege wurden ab 1854 in ägyptischem Stil gebaut, das Restaurant war in maurischem Stil errichtet, und eine riesige Affenherde begeisterte in 27 Käfigen die Besucher. 1879 wurde das Raubtierhaus gebaut und beidseitig des Eingangs mit 5 m hohen Löwenstatuen ausgestattet. Der Stil war für die damalige Zeit einmalig und richtungsweisend in ganz Europa, u.a. auch für die Tiergärten in Berlin, Frankfurt/Main und Köln. Überhaupt entwickelte sich der Antwerpener Zoo zu einem der bedeutendsten in Europa, 1888 bedeckte er bereits eine Fläche von 10 ha (was schon in etwa der heutigen Größe entspricht). 1897 wurde eine riesige Konzerthalle mit 2.000 Sitzplätzen gebaut. Im 2. Weltkrieg nahm der Zoo schweren Schaden, erst in den 1960er Jahren konnte mit dem Bau vollkommen neuer Gehege und Gebäude begonnen werden. Die Gesellschaft wird heute durch den belgischen Staat, die Provinz und die Stadt Antwerpen unterstützt, ist aber ansonsten immer noch vollkommen unabhängig.
Specials:Großformat. Gedruckt: Imp. & Lith. Ve de Backer, rue Zirk,35.
Condition:VF
Sold:100,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Stadt Düsseldorf
Stadt Düsseldorf
Show Share
Show Auction

Next auctions:
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
January, 7 2021:
33. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
February, 20 2021:
119. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 1 2021:
34. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
May, 29 2021:
XL. Auction Hanseatisches Sammlerkontor

Latest News:
October, 7 2020:
32nd DWA Live-Auction is online right now!
August, 7 2020:
31st DWA LIVE Auction – results are online now
July, 30 2020:
31st DWA LIVE auction // Only 1 week left to auction day!
July, 2 2020:
31th DWA Live-Auction is online right now!
April, 3 2020:
30th DWA LIVE Auction – results are online now

© 2020 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Imprint | Data protection - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de