NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Newsletter


  CATALOG

  DWA Live Auction 32


  LIVE BIDDING

  Explanations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  DWA Live Auction 31

  DWA Live Auction 30

  DWA Live Auction 29

  DWA Live Auction 28

  DWA Live Auction 27

  DWA Live Auction 26

  DWA Live Auction 25

  DWA Live Auction 24

  DWA Live Auction 23

  DWA Live Auction 22

  DWA Live Auction 21

  Extra Live Auction 2017

  DWA Live Auction 20

  DWA Live Auction 19

  DWA Live Auction 18

  DWA Live Auction 17

  DWA Extra Live Auction

  DWA Live Auction 16

  DWA Live Auction 15

  DWA Live Auction 14

  DWA Live Auction 13

  DWA Live Auction 12

  DWA Live Auction 11

  DWA Live Auction 10

  DWA Live Auction 9

  DWA Live Auction 8

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:70 (Deutschland)
Title:Annweiler Email- u. Metall-Werke vorm. Franz Ullrich Söhne
Details:Aktie 1.000 RM 1.5.1929 (Auflage 990, R 10).
Starting
price:
160,00 EUR
Issuing-
date:
01.05.1929
Issuing-
place:
Annweiler
Picture:Annweiler Email- u. Metall-Werke vorm. Franz Ullrich Söhne
Number:118
Info:Gründung 1897 als “Annweiler Emaillirwerke vorm. Franz Ullrich Söhne”, 1909 umbenannt wie oben. Auf dem über 200.000 qm großen Werksareal in Annweiler (Pfalz) befand sich ein Stanzwerk mit Glühanlagen, ein Emaillierwerk und eine Aluminiumwarenfabrik, außerdem wurde in Bellheim eine Verzinkerei betrieben. Die Firma produzierte mit ca. 500 Mitarbeitern Haus-und Küchergeräte sowie Stahlgeschirr, im 2. Weltkrieg ab 1939 aber auch Eierhandgranaten. Alliierte Bombenangriffe zerstörten deshalb 1944 nicht nur die Werksanlagen, sondern auch große Teile des kleinen, heute rd. 7.000 Einwohner zählenden Landstädtchens Annweiler am Trifels. 1954 Stilllegung des Bellheimer Werkes, zugleich umbenannt in “Annweiler Email- und Metallwerke Ullrich AG”. 1972/73 letztmals im AG-Handbuch verzeichnet. Heute ein Standort der voestalpine HTI zur Herstellung von Präzisionsstahl- und Aluminiumrohrprodukten für Automobilindustrie und Maschinenbau.
Specials:Lochentwertet (RB).
Availability:Nur 4 Stück lagen im Reichsbankschatz. Dieses ist das letzte zur Verfügung stehende Stück. Rechts oben Rostspur einer Büroklammer, sonst in Ordnung. (R 10)
Condition:EF-VF
Sold:160,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Porzellanfabrik Lorenz Hutschenreuther AG
Porzellanfabrik Lorenz Hutschenreuther AG
Show Share
Show Auction

Next auctions:
November, 5 2020:
32. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
January, 7 2021:
33. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
February, 20 2021:
119. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
April, 1 2021:
34. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
May, 29 2021:
XL. Auction Hanseatisches Sammlerkontor

Latest News:
October, 7 2020:
32nd DWA Live-Auction is online right now!
August, 7 2020:
31st DWA LIVE Auction – results are online now
July, 30 2020:
31st DWA LIVE auction // Only 1 week left to auction day!
July, 2 2020:
31th DWA Live-Auction is online right now!
April, 3 2020:
30th DWA LIVE Auction – results are online now

© 2020 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Imprint | Data protection - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de