NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Newsletter


  CATALOG

  DWA Live Auction 35


  LIVE BIDDING

  Explanations



  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  DWA Live Auction 34

  DWA Live Auction 33

  DWA Live Auction 32

  DWA Live Auction 31

  DWA Live Auction 30

  DWA Live Auction 29

  DWA Live Auction 28

  DWA Live Auction 27

  DWA Live Auction 26

  DWA Live Auction 25

  DWA Live Auction 24

  DWA Live Auction 23

  DWA Live Auction 22

  DWA Live Auction 21

  Extra Live Auction 2017

  DWA Live Auction 20

  DWA Live Auction 19

  DWA Live Auction 18

  DWA Live Auction 17

  DWA Extra Live Auction

  DWA Live Auction 16

  DWA Live Auction 15

  DWA Live Auction 14

  DWA Live Auction 13

  DWA Live Auction 12

  DWA Live Auction 11

  DWA Live Auction 10

  DWA Live Auction 9

  DWA Live Auction 8

Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:67 (Deutschland)
Title:AG für Bergbau, Blei- und Zinkfabrikation zu Stolberg und in Westfalen
Details:Aktie 1.000 RM Juni 1926 (R 8).
Starting
price:
70,00 EUR
Issuing-
date:
01.06.1926
Issuing-
place:
Aachen
Picture:AG für Bergbau, Blei- und Zinkfabrikation zu Stolberg und in Westfalen
Number:73132
Info:Die Gesellschaft entstand aus der Verschmelzung der seit 1834 bestehenden Metallurgischen Gesellschaft mit dem Rheinisch-Westfälischen Bergwerks-Verein. Die erste Gesellschaft, im Besitz von belgischen Geldgebern, verhüttete seit 1834 in ihrer Zinkhütte auf Münsterbusch bei Stolberg den im Aachener Herrenberge gewonnenen Galmei. 1843 wurde ein Kohlenbergwerk dazuerworben. Über den Rhein.-Westfälischen Bergwerks-Verein in Arnsberg kam ausgedehnter Bergwerksbesitz bei Ramsbeck hinzu, später noch Kohlenfelder bei Dortmund. 1860 wurde in Dortmund eine große Zinkhüttenanlage errichtet. 1926 Übernahme der Rheinisch-Nassauischen Bergwerks- und Hütten-AG. 1938 Umfirmierung in den noch heute gebräuchlichen Namen "Stolberger Zink". Gehörte jahrzehntelang zum Konzern der Metallgesellschaft. Ende der 90er Jahre als Börsenmantel an eine Investorengruppe veräußert und als "Stolberger Telecom" dem Auf und Ab der Neue-Markt-Spielchen preisgegeben.
Specials:Lochentwertet (RB).
Availability:Oben und unten beschnitten. (R 8)
Condition:VF+
Sold:unsold
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Deutsche Steinzeug- und Kunststoffwarenfabrik Verwaltungs-AG
Deutsche Steinzeug- und Kunststoffwarenfabrik Verwaltungs-AG
Show Share
Show Auction

Next auctions:
July, 1 2021:
35. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
August, 28 2021:
27th General meeting AG für Historische Wertpapiere
October, 9 2021:
120. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 4 2021:
36. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
April, 3 2021:
34th DWA LIVE Auction // Only 5 days left to auction day!
March, 4 2021:
34th DWA Live-Auction is online right now!
January, 11 2021:
33rd DWA LIVE Auction – results are online now
December, 9 2020:
33nd DWA Live-Auction is online right now!
October, 7 2020:
32nd DWA Live-Auction is online right now!

© 2021 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Imprint | Data protection - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de