AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  35. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:305 (Deutschland)
Titel:Kammgarnwerke AG
Auflistung:Aktie 1.000 RM Mai 1942 (Auflage 2160, R 5).
Ausruf:24,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.05.1942
Ausgabe-
ort:
Eupen
Abbildung:Kammgarnwerke AG
Stücknr.:2741
Info:Zur napoleonischen Zeit am Beginn des 19. Jh. entstand in Eupen ein praktisch neuer Stadtteil mit damals hochmodernen Textilbetrieben. Bereits 1806 wurde bei Scheibler die erste mechanische Spinnmaschine aufgestellt. Bald waren 7.000 der knapp 10.000 Einwohner von Eupen in der Textilindustrie beschäftigt. 1906 gründeten die deutschen Tuchfabrikanten der Stadt unter Übernahme der Firma Gülcher & von Grand Ry GmbH die Kammgarnwerke AG, die die Tuchfabriken fortan mit Garn belieferte. 1932 wurde nach dem Zusammenbruch des Nordwolle-Konzerns zudem dessen Tuchfabrik in Langensalza übernommen (1943 wurden dort alle Textilmaschinen demontiert und und die Fabrik in ein Zweigwerk der Junkers Flugzeugwerke AG verwandelt; 1968 wurde die Kammgarnwerk Langensalza GmbH unter Bruch entsprechender Vereinbarungen mit Belgien in einen VEB umgewandelt; 1992 wurden die belgischen Alteigentümer dafür mit mehreren Mio. DM entschädigt). Nach Einstellung der Textilproduktion übernahm die 1909 gegründete Kabel- und Gummiwerke Eupen GmbH (heute: Kabelwerk Eupen AG) 1956 die Fabrik für ihre neu gegründete Kunststoffrohr-Abteilung.
Besonder-heiten:Lochentwertet (RB).
Verfügbar:R 5
Erhaltung:EF+
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Bombay Industrial Mills Co., Ltd.
Bombay Industrial Mills Co., Ltd.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
3. April 2021:
34. DWA LIVE Auktion // Nur noch 5 Tage bis zur Auktion!
4. März 2021:
34. DWA Live-Auktion jetzt online!
11. Januar 2021:
33. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
9. Dezember 2020:
33. DWA Live-Auktion jetzt online!
7. Oktober 2020:
32. DWA Live-Auktion jetzt online!

© 2021 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de