AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  Sonderauktion 2024


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  47. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  46. Live-Auktion

  45. Live-Auktion

  44. Live-Auktion

  43. Live-Auktion

  42. Live-Auktion

  41. Live-Auktion

  40. Live-Auktion

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:569 (Automobil-Sammlung – 10 Euro Ausruf)
Titel:Ets. Rolland & Em. Pilain S.A.
Auflistung:Action de Priorité 500 F 28.12.1926 (Auflage 4000).
Ausruf:10,00 EUR
Ausgabe-
datum:
28.12.1926
Ausgabe-
ort:
Tours
Abbildung:Ets. Rolland & Em. Pilain S.A.
Stücknr.:19552
Info:1905 gegründet durch den vermögenden Weinhändler Francois Rolland (der das Geld gab) und den Techniker Émile Pilain. 1906 erschien das erste Modell, der 20 CV mit Vierzylindermotor mit 2,2 l Hubraum. Die Klientel in Tours war aus lokalpatriotischen Gründen zwar bereit, für ein „kleines aber feines“ Produkt etwas mehr zu bezahlen, doch mehr als 150 Fahrzeuge im Jahr kriegte die Firma nicht verkauft, Serienfertigung lohnte sich also nicht. Statt dessen stellte man die Zuverlässigkeit heraus: 1924-25 war ein Rolland-Pilain 10 CV das erste Kraftfahrzeug, das Afrika vom Atlantik bis zum Roten Meer durchquerte, und 1927-28 absolvierte ein F28 12CV eine Fahrt von Paris über Nordafrika nach Hanoi. An Rennen wurde mit dem A22 8-Zylinder erstmals 1922 am „Großen Preis von Strassburg“ teilgenommen. 1927 starb der Geldgeber Rolland, danach musste man das Werksgelände in Tour verkaufen und zog nach Paris (Levallois-Perret). Gegen die fest etablierten großen drei Citroen, Peugeot und Paris musste man dort eine Nische finden und setzte voll auf die Ober- und Luxusklasse. Am Vorabend der Weltwirtschaftkrise war das genau die falsche Entscheidung, 1932 wurden die Tore endgültig geschlossen.
Besonder-heiten:Hübsche Umrahmung mit Lorbeer und Blumengirlanden.
Verfügbar:Unentwertet, kpl. Kuponbogen anhängend.
Erhaltung:VF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Aktien-Brauerei Feldschlösschen
Aktien-Brauerei Feldschlösschen
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
5. Juli 2024:
47. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
27. Juni 2024:
47. DWA Live-Auktion – nur noch 7 Tage bis zur Auktion!
25. Juni 2024:
Time to say Good Bye – Michael Rösler geht in den Ruhestand
10. Juni 2024:
47. DWA Live-Auktion jetzt online!
14. Mai 2024:
Heute Nachmittag: Esi’s Timed Auction

© 2024 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de