AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  Sonderauktion 2024


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  47. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  46. Live-Auktion

  45. Live-Auktion

  44. Live-Auktion

  43. Live-Auktion

  42. Live-Auktion

  41. Live-Auktion

  40. Live-Auktion

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1157 (USA)
Titel:Pennsylvania Schuylkill Valley Railroad
Auflistung:1 share à 50 $ 6.8.1883.
Ausruf:180,00 EUR
Ausgabe-
datum:
31.10.1885
Ausgabe-
ort:
Philadelphia, Pa.
Abbildung:Pennsylvania Schuylkill Valley Railroad
Stücknr.:16
Info:Im Kampf um die durch das Tal des Schuykill River geleitete Fracht (vor allem Anthrazitkohle von den kaum 100 Meilen von Philadelphia entfernt liegenden Kohlenfeldern) hatte die Pennsylvania RR Ende der 1870er Jahre eine blamable Niederlage gegen die Reading RR einstecken müssen und sann auf Rache. 1881 begann sie eine eigene Bahnlinie von Philadelphia zu den Anthrazitkohlefeldern mit Endziel Hazleton, Pa. zu bauen, und zwar in Sichtweite fast parallel zur Reading-Trasse durch das Schuylkill Valley. 1883 konsolidierte die PRR verschiedene in das Projekt involvierte Bahnen in dieser Pennsylvania Schuylkill Valley RR. Ende 1884 versuchte das Reading-Management, den Bau der Konkurrenzlinie zu stoppen und bot der PRR einen Poolvertrag an, der sie mit 8 % an den Frachteinnahmen beteiligen sollte. In maßloser Überschätzung der Tatsache, daß man aktuell bereits 11 % des Frachtaufkommens transportierte, lehnte das PRR-Management ab - obwohl die Reading über die Philadelphia & Reading Coal & Iron Co. die wertvollsten Vorkommen der Region bereits selbst besaß und völlig ausgeschlossen war, daß diese Frachten zur PRR wandern könnten. Zudem waren die Betriebskosten pro Frachtmeile auf der 101 Meilen langen PRR-Strecke von Philadelphia zur New Boston Junc. (von dort per Streckenrechte weiter über die Lehigh Valley RR) über 20 % höher als auf der Reading-Strecke. Doch für das PRR-Management wurde es zur Prinzipienfrage, und man führte über Dumpingpreise Krieg gegen die Reading. Die wiederum verbündete sich nun mit der New York Central von Commodore Cornelius Vanderbilt, um die PRR noch mehr zu ärgern. Durch den dadurch heraufbeschworenen Ratenkrieg zwischen den zwei mächtigsten Bahnsystemen der USA sah kein geringerer als der Bankier John Pierpont Morgan die Interessen der Finanzwelt gefährdet und vermittelte zwischen den Streithähnen. Am Ende ging er als lachender Dritter als der einzige Gewinner aus dieser Auseinandersetzung hervor.
Besonder-heiten:Sehr dekorativer ABNC-Stahlstich, ungemein detailreiche Vignette mit Kanalszene (Schleuse wird für einen Kahn geöffnet, das Treidelpferd wartet) und Personenzug auf Steinbrücke, im Hintergrund ein 6-stöckiges Fabrikgebäude).
Erhaltung:EF-
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Baugenossenschaft des Leipziger Mietervereins eGmbH
Baugenossenschaft des Leipziger Mietervereins eGmbH
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
5. Juli 2024:
47. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
27. Juni 2024:
47. DWA Live-Auktion – nur noch 7 Tage bis zur Auktion!
25. Juni 2024:
Time to say Good Bye – Michael Rösler geht in den Ruhestand
10. Juni 2024:
47. DWA Live-Auktion jetzt online!
14. Mai 2024:
Heute Nachmittag: Esi’s Timed Auction

© 2024 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de