AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  46. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  45. Live-Auktion

  44. Live-Auktion

  43. Live-Auktion

  42. Live-Auktion

  41. Live-Auktion

  40. Live-Auktion

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1127 (USA)
Titel:Millbourne Mills Co.
Auflistung:1 share à 100 $ 30.1.1905 (R 11).
Ausruf:100,00 EUR
Ausgabe-
datum:
30.01.1905
Ausgabe-
ort:
Philadelphia
Abbildung:Millbourne Mills Co.
Stücknr.:44
Info:Die im späten 18. Jh. von niemand geringerem als BENJAMIN FRANKLIN in der Upper Darby Township gegründete Millbourne Mills nutzte die Wasserkraft des Cobbs Creek (bis an‘s gegenüberliegende Ufer reicht heute der Fairmount Park bei Philadelphia). Es war die überhaupt erste Getreidemühle im Staat Pennsylvania. 1885 in eine AG umgewandelt (inzwischen gehörte die Mühle der Sellers-Familie). Das Mehl wurde unter der Marke „King Midas Flower“ vermarktet. Der Betrieb hatte gleich vier (!) Gleisanschlüsse: An der Mühle endete die Cardington Branch der Pennsylvania RR, Anschluß bestand außerdem an die Philadelphia & Western, die Philadelphia & West Chester Traction sowie die Phildelphia Rapid Transit. 1927 wurde die Mühle stillgelegt.
Besonder-heiten:Sehr schöne große Vignette mit Ansicht der Mühle, Pferdefuhrwerke bringen Getreide und holen Mehl.
Verfügbar:Unentwertet. Seit Jahrzehnten ist uns nur ein einziges weiteres (1998 bei uns versteigertes) Stück bekannt. (R 11)
Erhaltung:EF-.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Cie. des Cinématographes Théophile Pathé S.A.
Cie. des Cinématographes Théophile Pathé S.A.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
15. April 2024:
Esi’s Timed Auction ist jetzt online!
8. April 2024:
46. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
28. März 2024:
46. DWA Live-Auktion – nur noch 7 Tage bis zur Auktion!
7. März 2024:
46. DWA Live-Auktion jetzt online!
13. Februar 2024:
Heute Nachmittag: Esi’s Timed Auction

© 2024 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de