AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  41. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  40. Live-Auktion

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1153 (USA)
Titel:Hocking Valley Railway
Auflistung:100 pref. shares á 100 $ 6.3.1905.
Ausruf:400,00 EUR
Ausgabe-
datum:
06.03.1905
Ausgabe-
ort:
Ohio
Abbildung:Hocking Valley Railway
Stücknr.:C4826
Info:Gründung 1899 zur Fortführung der insolvent gewordenen, gerade erst 1897 aus unzähligen bis 1864 (Mineral RR) zurückreichenden Vorgängern zusammengesetzten Columbus, Hocking Valley & Toledo Ry. Die 250 Meilen lange Bahn führte von Toledo am Lake Erie über Columbus bis nach Gallipolis und Pomeroy am Ohio River. Zudem gab es eine Anzahl Stichbahnen zu den Kohlebergwerken des Hocking Valley bei Athens. 1902 erlangte ein aus Pennsylvania RR, Chesapeake & Ohio Ry., New York Central RR und Erie RR bestehendes Syndikat die Aktienmehrheit. 1910 erlangte die Chesapeake & Ohio die alleinige Kontrolle und nahm die Hocking Valley Ry. 1930 durch Verschmelzung auf. Der nördliche Streckenteil Toledo-Columbus wird bis heute von CSX-Güterzügen befahren, auf dem Abschnitt südlich von Columbus vergnügen sich jetzt die Indiana & Ohio Ry. und die Hocking Valley Scenic Ry.
Besonder-heiten:Rotbraun/schwarzer IBNC-Stahlstich, rechteckige Vignette mit Dampflok auf einer Brücke, davor im Fluß ein Reiter.
Verfügbar:Wichtige Bahn, rar und selten angeboten.
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Canal de Urgel S.A.
Canal de Urgel S.A.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Juni 2023:
XLII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
6. Juli 2023:
43. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. August 2023:
29. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
16. Januar 2023:
41. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
10. Januar 2023:
41. DWA Live-Auktion – nur noch 2 Tage bis zur Auktion!
3. Januar 2023:
41. DWA Live-Auktion – nur noch 10 Tage bis zur Auktion!
14. Dezember 2022:
41. DWA Live-Auktion jetzt online!
4. November 2022:
40. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft

© 2023 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de