AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  Sonderauktion 2022


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  39. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1174 (kgl. und kaiserl. Monarchie)
Titel:k.k.priv. Kronprinz Rudolf-Bahn (Salzkammergut-Bahn)
Auflistung:4 % Schuldv. 400 Mark 1.4.1884 (Auflage 35389).
Ausruf:30,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.04.1884
Ausgabe-
ort:
Wien
Abbildung:k.k.priv. Kronprinz Rudolf-Bahn (Salzkammergut-Bahn)
Stücknr.:2222/25
Info:Gegründet 1866 mit Sitz in Wien, Westbahnhof. An die Kaiserin Elisabeth-Westbahn anschließend. 1868 wurde die erste Teilstrecke St. Valentin-Steyr der 405 km langen Hauptbahn St. Valentin-Tarvis-Laibach eröffnet. Dazu kamen die Zweigbahnen Klein-Reifling-Amstellen (44 km), Hieflau-Eisenerz (14 km), St. Michael-Leoben (11 km), Launsdorf-Mösel (25 km), Glandorf-Klagenfurt (18 km) sowie die 173 km lange Salzkammergutbahn Steinach-Irdning-Schärding (eröffnet 1877, bis an die deutsche Grenze bei Passau führend). Bereits 1883/84 wurde die Bahn verstaatlicht. Ein Teil des Streckennetzes liegt heute in Slowenien bzw. Italien.
Besonder-heiten:Mit der Anleihe von 58,156 Mio. Mark wurde eine 1875 begebene 5 % Anleihe von ursprünglich 25,22 Mio. fl umgeschuldet. Nach der Verstaatlichung 1883/84 vom Staat übernommen und weiter bedient. In der Inflationszeit der 1920er Jahre wurden die Stücke dann praktisch wertlos.
Verfügbar:Ausgesprochen selten, nur 6 Stück lagen im Reichsbankschatz. Restkupons ab 1921 angeheftet.
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Vereinigte Kunstmühlen Landshut-Rosenheim AG
Vereinigte Kunstmühlen Landshut-Rosenheim AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
27. August 2022:
28. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Juli 2022:
Sonderauktion 2022 jetzt online!
8. Juli 2022:
39. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
30. Juni 2022:
39. DWA LIVE Auktion // Nur noch 1 Woche bis zur Auktion!
3. Juni 2022:
39. DWA Live-Auktion jetzt online! MIT SONDERTEIL AUSRUF NUR 10 EURO
8. April 2022:
38. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft

© 2022 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de