AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  47. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  46. Live-Auktion

  45. Live-Auktion

  44. Live-Auktion

  43. Live-Auktion

  42. Live-Auktion

  41. Live-Auktion

  40. Live-Auktion

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:801 (10 Euro Ausruf – Sammlung DEKO-Papiere weltweit)
Titel:Cie. Franç. pour le Dessèchement et l’Exploitation du Lac Copais S.A.
Auflistung:Action 500 F 25.2.1881.
Ausruf:10,00 EUR
Ausgabe-
datum:
25.02.1881
Ausgabe-
ort:
Paris
Abbildung:Cie. Franç. pour le Dessèchement et l’Exploitation du Lac Copais S.A.
Stücknr.:18272
Info:Die 1867 gegründete Gesellschaft sollte die Trockenlegung und Kanalisierung des grossen Kopaissee im westlichen Böotien, Griechenland, bewerkstelligen. Was ihr auch tatsächlich teilweise gelungen ist! Schon im frühesten Altertum hat das Volk der Minyer durch Kanal- und Deichbauten Teile der sumpfigen Niederung getrocknet und angebaut. Später versuchte Alexander der Grosse durch Krates aus Chaltis die Ableitung der Gewässer, aber erfolglos. Ab 1883 gelang es der französischen Gesellschaft ein Kanalsystem anzulegen, um das Wasser zum Iliki- und von da durch den Parasee zum Meer abzuleiten. Die Gesellschaft war befugt, die Kraft des abgeleiteten Wassers zur Stromerzeugung zu nutzen. Ob sie auch tatsächlich Wasserkraftwerke anlegte, ist nicht belegt. Seit 1887 war die Kopias-Niederung bis auf einige Sümpfe trocken. 250 qkm fruchtbaren Boden konnten so gewonnen werden. Ab 1888 übernahm eine englische Gesellschaft die restlichen Trockenlegungsarbeiten, die 1892 abgeschlossen wurden.
Besonder-heiten:Kunstvoll von dem belgischen Maler und Graphiker Gustave Fraipont gestaltetes Papier. Oben Ansicht der sumpfigen Landschaft des Kopaissees, ein Tierparadies, unten der Sollzustand, eine landwirtschaftlich genutzte Fläche. Fraipont, 1849 in Brüssel geboren, wirkte hauptsächlich in Paris, wo er sich als Aquarellist betätigte. Auf vortreffliche Lithographien folgten dann Illustrationen zu Zeitschriften wie “Paris Illustré” und “Univers Illustré”, Umschlagzeichnungen, Plakate usw.
Verfügbar:Kupons rechts und unten anhängend.
Erhaltung:VF
Zuschlag:15,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Szegedi Kereskedelmi és Iparbank Részvénye
Szegedi Kereskedelmi és Iparbank Részvénye
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
10. Juni 2024:
47. DWA Live-Auktion jetzt online!
14. Mai 2024:
Heute Nachmittag: Esi’s Timed Auction
13. Mai 2024:
Schon morgen: Esi’s Timed Auction
7. Mai 2024:
In einer Woche: Esi’s Timed Auction
15. April 2024:
Esi’s Timed Auction ist jetzt online!

© 2024 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de