AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  40. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:315 (Deutschland)
Titel:Loge zu den drei Degen
Auflistung:8 % Darlehnsschein 100 RM 7.4.1925 (R 8).
Ausruf:50,00 EUR
Ausgabe-
datum:
30.04.1925
Ausgabe-
ort:
Halle a/S.
Abbildung:Loge zu den drei Degen
Stücknr.:135
Info:Auf Geheiß FRIEDRICH DES GROßEN wurde kurz nach seiner Thronbesteigung die Große National-Mutterloge “Zu den drei Weltkugeln” gegründet. Als Gründungsdatum gilt der 13.9.1740. Die Mutterloge stiftete nach der Sitte der Zeit in den kommenden Jahren selbst Logen u.a. in Halle (1744 Loge zu den drei Degen), Meiningen, Frankfurt an der Oder, Breslau, Dresden, Neuchatel. 1744 nahm sie daher den Namen “Große Königliche Mutterloge zu den drei Weltkugeln” an und änderten diesen schließlich 1772 in “Große National-Mutterloge der Preußischen Staaten”. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges fand 1946 die Wiedereinsetzung der “Großen National-Mutterloge Zu den drei Weltkugeln” in Berlin statt, allerdings beschränkt auf den amerikanischen Sektor. Seit 1963 ist sie Mitglied der Vereinigten Großlogen von Deutschland. Mit ca. 800 Brüdern ist die “Große National Mutterloge zu den drei Weltkugeln” die drittgrößte im Verbund der vereinigten Großlogen. In Halle befindet sich das 1867 erbaute und 1887 erneuerte spätklassizistische Gebäude der “Loge zu den drei Degen” am Moritzburgring 10. Es steht in der Tradition der Berliner Schinkel-Schule. In der NS-Zeit musste das Anwesen auf Druck der Regierung an die Stadt Halle übertragen werden, nach dem Krieg nutzte es das sowjetische Militär als Veranstaltungsort für kulturelle Zwecke. Ab 1952 diente der Bau der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als Hörsaal. 1998 erhielt die “Grosse Mutterloge zu den drei Weltkugeln”, die Rechtsnachfolgerin der Loge zu den drei Degen, das Grundstück zurück. 2001 bis 2009 stand das Gebäude leer, seit 2009 gehört es der Leopoldina (Nationale Akademie der Wissenschaften).
Besonder-heiten:Im Umdruckverfahren hergestellt, mit Siegel der Loge, Steuerstempel und Originalunterschriften des Meister vom Stuhl, I. Aufseher und II. Aufseher.
Verfügbar:Lochentwertet, Abheftlochung. (R 8)
Erhaltung:EF
Zuschlag:50,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Davenport, Clinton & Eastern Railway
Davenport, Clinton & Eastern Railway
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
12. Januar 2023:
41. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
3. Juni 2023:
XLII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
6. Juli 2023:
43. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
4. November 2022:
40. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
26. Oktober 2022:
40. DWA LIVE Auktion // Nur noch 8 Tage bis zur Auktion!
30. September 2022:
40. DWA Live-Auktion jetzt online!
25. Juli 2022:
Sonderauktion 2022 jetzt online!
8. Juli 2022:
39. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft

© 2022 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de