AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  36. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:939 (Rußland)
Titel:Tramways d'Astrakhan S.A.
Auflistung:Aktie 100 Frcs. von 1896. Gründeraktie (Auflage 20000).
Ausruf:60,00 EUR
Ausgabe-
datum:
07.08.1896
Ausgabe-
ort:
Brüssel
Abbildung:Tramways d'Astrakhan S.A.
Stücknr.:444
Info:Gründung 1896 durch den belgischen Großindustriellen Baron Édouard Louis Joseph Empain (1852-1929) zum Bau und Betrieb der Straßenbahn von Astrachan und für den Ausbau der Elektrizitätsversorgung der Stadt. Astrachan, Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements nördlich des Kaspischen Meeres mit gemischtem europäisch-asiatischen Charakter, liegt auf einer Insel des Wolgadeltas 90 km nördlich der Mündung ins Kaspische Meer und hatte damals 73.000 Einwohner. Mit 6.000 Schiffsbewegungen jährlich war es der wichtigste Transithafen zwischen dem inneren Rußland und Zentralasien, Persien und Transkaukasien. Nachdem 1917 die Rotarmisten das Gesellschaftsvermögen beschlagnahmt hatten geriet die Firma in Konkurs.
Besonder-heiten:Mit vier großen Abb. (Hauptstraße mit Pferdebahn, Hafenansicht, zwei Kirchtürme). Großer russ. Doppeladler im Unterdruck, Umrahmung mit keltischem Flechtband und geflügeltem Rad. Gestaltet (mit Signatur in der Platte) von V. Gossart (Zeichner) und Jean Malvaux (1846-1914).
Verfügbar:Kupons kpl. anhängend. Ein herrlich gestalteter russischer Straßenbahnwert.
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Sächsische Bank zu Dresden
Sächsische Bank zu Dresden
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. Mai 2022:
XLI. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
25. August 2021:
Sonderauktion 2021 // Nur noch 3 Tage bis zur Auktion!
10. August 2021:
Hauptversammlung / Sommerfest / Auktion
8. Juli 2021:
35. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
25. Juni 2021:
35. DWA LIVE Auktion // Nur noch 6 Tage bis zur Auktion!
4. Juni 2021:
35. DWA Live-Auktion jetzt online! MIT SONDERTEIL AUSRUF NUR 10 EURO

© 2021 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de