AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  40. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:321 (Deutschland)
Titel:Märkisch-Westfälischer Bergwerks-Verein
Auflistung:4,5 % Teilschuldv. 1.000 Mark 21.12.1909 (Auflage 2250, R 8).
Ausruf:40,00 EUR
Ausgabe-
datum:
21.12.1909
Ausgabe-
ort:
Letmathe
Abbildung:Märkisch-Westfälischer Bergwerks-Verein
Stücknr.:1810
Info:Die 1854 konzessionierte Bergwerksgesellschaft ging auf eine schon 1749 gegründete Gewerkschaft zurück. Ursprünglich betrieb sie die Zinkblende-, Schwefelkies und Bleierzgruben Hövel, Calle, Krug v. Nidda und Westig in der Nähe von Iserlohn zusammen mit einer Zinkhütte in Lethmate. 1874 wurde eine Schwefelsäurefabrik angeschlossen. Die Gruben im Raum Iserlohn waren in den 90er Jahren erschöpft. 1920 verfügte der Verein neben der Hütte in Lethmate über Zink- und Bleierzfelder im Siegelland sowie Erzberechtsamen im Schwarzwald, im Sauerland und im Bergischen Land. 1923 mit der Bergbau-AG Lothringen verschmolzen.
Besonder-heiten:Die Anleihe vermittelte das Bankhaus Deichmann & Co. zu Cöln. Dekoratives Stück mit vielen Abstempelungen und Originalunterschriften.
Verfügbar:Doppelblatt. Unauffällig schlitzentwertet. (R 8)
Erhaltung:EF-
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Neckermann Versand AG
Neckermann Versand AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
12. Januar 2023:
41. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
30. September 2022:
40. DWA Live-Auktion jetzt online!
25. Juli 2022:
Sonderauktion 2022 jetzt online!
8. Juli 2022:
39. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
30. Juni 2022:
39. DWA LIVE Auktion // Nur noch 1 Woche bis zur Auktion!
3. Juni 2022:
39. DWA Live-Auktion jetzt online! MIT SONDERTEIL AUSRUF NUR 10 EURO

© 2022 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de