AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1218 (USA)
Titel:McCloud River Lumber Co.
Auflistung:125 shares à 25 $ 18.10.1937.
Ausruf:20,00 EUR
Ausgabe-
datum:
18.10.1937
Ausgabe-
ort:
Minnesota
Abbildung:McCloud River Lumber Co.
Stücknr.:A610
Info:Holzwirtschaft im nördlichen Kalifornien am McCloud River. Dieser besonders wegen seiner zahlreichen Wasserfälle bekannte Fluß, benannt nach dem Jäger und Trapper Alexander Roderick McLeod, der ihn im Auftrag der Hudson’s Bay Company im Winter 1829/30 erforschte, entspringt in den Cascade Mountains 16 km südöstlich des gewaltigen Mount Shasta und fließt 80 km nach Westen in den Shasta Lake. Sein Oberlauf war früher dicht bewachsen mit gewaltigen Ponderosa und Sugar Pine Bäumen. Der Holzeinschlag litt aber unter mangelnden Transportmöglichkeiten; die nächste Eisenbahnlinie war recht weit entfernt im Tal des Sacramento River, einem Parallelfluß des McCloud River. In dessen Tal errichtete ein gewisser Friday George 1892 eine Sägemühle, die aber 1894 wieder geschlossen wurde. Das alte Sägewerk übernahm 1896 diese neu gegründete Gesellschaft, der jeder einzelne Ziegelstein der Stadt McCloud gehörte. Die Gründer verkauften 1902 an eine Investorengruppe aus Minnesota, die die Anlagen kontinuierlich erweiterten, bis es schließlich das größte Sägewerk war, das in Kalifornien je in Betrieb war. Zur Ausbeutung der bis zu 600.000 acres umfassenden Forsten wurde auch ein umfassendes Waldeisenbahnnetz unterhalten. Die Firma behandelte ihre Beschäftigten ungewöhnlich gut und wurde deshalb liebevoll “Mother McCloud” genannt. 1963 wurde sie von der U.S. Plywood Corp. übernommen, 1979 geschlossen, aber bereits wenige Monate später von P&M Cedar übernommen und als Fabrik für Bleistiftrohlinge wieder eröffnet. Die konstant rückläufige Verwendung von Bleistiften brachte 2003 das endgültige Aus. Erst vor kurzem hat Nestle das Betriebsgelände erworben, um hier eine Mineralwasserabfüllanlage zu bauen.
Besonder-heiten:Riesige Vignette mit Ansicht des gewaltigen schneebedeckten Mt. Shasta, zwei weitere Nebenvignetten mit 8-spännigen Pferdegespannen beim Rücken gigantischer Baumstämme
Verfügbar:Sehr günstiger Ausruf für ein Stück mit diesen beeindruckenden Motiven aus der Forstwirtschaft.
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Evangelische Gemeinden in Frankfurt a.M.
Evangelische Gemeinden in Frankfurt a.M.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
6. Januar 2022:
37. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
26. Februar 2022:
121. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. April 2022:
38. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. August 2021:
Sonderauktion 2021 // Nur noch 3 Tage bis zur Auktion!
10. August 2021:
Hauptversammlung / Sommerfest / Auktion
8. Juli 2021:
35. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
25. Juni 2021:
35. DWA LIVE Auktion // Nur noch 6 Tage bis zur Auktion!
4. Juni 2021:
35. DWA Live-Auktion jetzt online! MIT SONDERTEIL AUSRUF NUR 10 EURO

© 2021 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de