AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  35. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1246 (USA)
Titel:New Orleans, Mobile & Texas Railroad
Auflistung:8 % Bond 1.000 $ 8.10.1873 (Auflage 2000, R 8).
Ausruf:100,00 EUR
Ausgabe-
datum:
08.10.1873
Ausgabe-
ort:
Alabama
Abbildung:New Orleans, Mobile & Texas Railroad
Stücknr.:518
Info:Die Vorläufer wurden in den Staaten Alabama, Mississippi, Louisiana und Texas 1866-69 konzessioniert. Die US-Bundesstaaten waren an der Bahn von Mobile, Ala. nach Houston, Tx. so interessiert, dass sie sie mit umfangreichen Subventionen, Landschenkungen und Steuerbefreiung unterstützten. Die N.O.M.&C.RR. entstand dann 1909 durch Fusion der Gulf & Chicago mit der Mobile, Jackson & Kansas City Ry. Strecke Mobile, Ala. über New Orleans, La. und Sabine River nach Houston, Tx. (475 Meilen). Bereits 1917 wieder reorganisiert als Gulf, Mobile & Northern RR. Diese wurde 1940 mit der Mobile & Ohio RR fusioniert zur Gulf, Mobile & Ohio RR, diese 1972 verschmolzen mit der Illinois Central und dann 1998 von der Canadian National Ry. gekauft worden.
Besonder-heiten:Großes Querformat mit tollen Eisenbahn-Vignetten, gedruckt bei Henry Seibert & Bros., einer der renommiertesten Druckereien im Bereich Wertpapierdruck. Das hier angebotene Stück trägt vorderseitig die Originalsignatur von OLIVER AMES II. als Trustee. Oliver Ames II. (1831-1895) war Sohn von Oakes Ames (1804-1873). Die beiden Brüder Oakes und Oliver Ames waren neben Sidney Dillon und Thomas C. Durant die Hauptpromotoren der Union Pacific, des östlichen Teils der großen Transkontinentalen Eisenbahn. Nach dem Credit Mobilier-Skandal (in dem Oakes Ames als Sündenbock zu Fall gebracht wurde, während Sidney Dillon und Thomas C. Durant ungeschoren davon kamen) baute Oliver Ames das Familienunternehmen Oliver Ames & Sons, das von seinem Vater gegründet wurde, wieder auf. Oliver Ames II., Mitinhaber der Firma Oliver Ames & Sons, erwarb ein Riesenvermögen mit langfristigen Investitionen, bekleidete leitende Positionen in zahlreichen Banken, Eisenbahn- und Grundstücksgesellschaften. 1886-90 war er Gouverneur von Massachusetts.
Verfügbar:Unentwertet, kpl. Kuponbogen anhängend. (R 8)
Erhaltung:VF.
Zuschlag:120,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Aesculap AG
Aesculap AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
3. April 2021:
34. DWA LIVE Auktion // Nur noch 5 Tage bis zur Auktion!
4. März 2021:
34. DWA Live-Auktion jetzt online!
11. Januar 2021:
33. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
9. Dezember 2020:
33. DWA Live-Auktion jetzt online!
7. Oktober 2020:
32. DWA Live-Auktion jetzt online!

© 2021 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de