AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  34. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1255 (USA)
Titel:New York, Lackawanna & Western Railway
Auflistung:28 shares à 100 $ 5.5.1919.
Ausruf:120,00 EUR
Ausgabe-
datum:
05.05.1919
Ausgabe-
ort:
New York
Abbildung:New York, Lackawanna & Western Railway
Stücknr.:8851
Info:Konzessioniert 1880 mit dem Zweck, die von New York kommende, durch das kohlenreiche Lackawanna-Tal in Pennsylvania führende Strecke der Delaware, Lackawanna & Western RR, die in Binghamton endete, um 207 Meilen Richtung Nordwesten mit Anschluß nach Buffalo zur International Bridge (von dort weiter nach Ontario, Canada) zu verlängern. Jahrzehntelang war der Transport von Kohle das Rückgrat der Bahn, doch Mutter Natur war ihr nicht wohlgesonnen: 1955 wurden fast 100 km Gleise an 88 verschiedenen Punkten von Hurrikan Diane zerstört, 1959 war das „Knox Mine Desater“ (wo alle Kohlenminen am Susquehanna River absoffen) der Sargnagel. Der Bahnpräsident Perry Shoemaker versuchte seine Bahn durch Fusion mit der Nickel Plate Road, dann der Lehigh Valley RR und schließlich der Delaware & Hudson RR zu retten, die aber alle dankend ablehnten. 1960 schließlich mit der Erie RR fusioniert, die Shoemaker dann vor die Tür setzte (obwohl ihm angeblich versprochen war, neuer Präsident der Erie zu werden).
Besonder-heiten:Braun/schwarzer ABNC-Stahlstich mit 17 cm breiter Vignette: Farmer beim Pflügen, Allegorien mit Adler, Bergleute beim Pfeifchen schmauchen.
Verfügbar:Von dieser interessanten Bahn waren uns bislang nur Stücke aus den 1940er Jahren bekannt. Diese viel ältere Aktie stammt aus einer uralten US-Sammlung.
Erhaltung:VF+
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
PRO Verbraucher AG
PRO Verbraucher AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
3. April 2021:
34. DWA LIVE Auktion // Nur noch 5 Tage bis zur Auktion!
4. März 2021:
34. DWA Live-Auktion jetzt online!
11. Januar 2021:
33. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
9. Dezember 2020:
33. DWA Live-Auktion jetzt online!
7. Oktober 2020:
32. DWA Live-Auktion jetzt online!

© 2021 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de