AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  34. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:213 (Deutschland)
Titel:Football-Club Mulhouse 1893 Stade Bourtzwiller
Auflistung:5 % Obl. 1.000 F 9.8.1921 (Teilblankette).
Ausruf:50,00 EUR
Ausgabe-
datum:
09.08.1921
Ausgabe-
ort:
Mulhouse
Abbildung:Football-Club Mulhouse 1893 Stade Bourtzwiller
Stücknr.:132
Info:Der FC Mulhouse wurde 1893 als Fußball-Club Mühlhausen gegründet. Unter diesem Namen trat er bis 1918 an (und nochmals zwischen 1940 und 1945). 1904 trat der FC Mühlhausen dem Deutschen Fußball-Bund bei, setzte sich in der ersten Saison gegen den Freiburger FC und den SV Straßburg durch und besiegte in der anschließenden Runde des süddeutschen Südkreises Bayern München. Die blau-weiße Ligamannschaft spielte ab 1906 im Radstadium, ab 1921 im neuerbauten (und mit dieser Anleihe finanzierten) Stade Bourtzwiller und heute im Stade de l’Ill. Größter sportlicher Erfolg war in der Saison 1934/35 ein sechster Platz in der französischen Erstliga. Obwohl zeitweilig Peugeot (das ein großes Werk nahe Mulhouse hat) den FC Mulhouse sponsorte, spielte der Club nach dem 2. Weltkrieg nur noch zwei Mal (1982/83 und 1989/90) in der Erstliga, heute nur noch viertklassig in der CFA, der höchsten Amateurliga Frankreichs.
Besonder-heiten:Schöne Kettengliederumrandung.
Verfügbar:Kupons kpl. anhängend.
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Gemeinnützige Baugesellschaft Mariengarten AG
Gemeinnützige Baugesellschaft Mariengarten AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
9. Oktober 2021:
120. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
4. November 2021:
36. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
3. April 2021:
34. DWA LIVE Auktion // Nur noch 5 Tage bis zur Auktion!
4. März 2021:
34. DWA Live-Auktion jetzt online!
11. Januar 2021:
33. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
9. Dezember 2020:
33. DWA Live-Auktion jetzt online!
7. Oktober 2020:
32. DWA Live-Auktion jetzt online!

© 2021 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de