AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  33. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1411 (USA)
Titel:Toledo, St. Louis & Kansas City Railroad
Auflistung:6 % Assessment Scrip à 10 $ 9.10.1886.
Ausruf:200,00 EUR
Ausgabe-
datum:
09.10.1886
Ausgabe-
ort:
New York
Abbildung:Toledo, St. Louis & Kansas City Railroad
Stücknr.:99
Info:Gegründet 1881 als Toledo, Cincinnati & St. Louis RR durch Fusion mehrerer 3-Fuß-Schmalspurbahnen, die die Städte Toledo und Cincinnatti in Ohio mit St. Louis in Missouri verbanden. Kriselnde Finanzen führten 1886 zur Reorganisation unter obigem Namen, wobei die Strecke nach Cincinnati aufgegeben wurde. Die übrigen Strecken wurden bald darauf auf Normalspur umgebaut. Auf der fast schnurgeraden 450 Meilen langen Hauptstrecke von St. Louis nach Toledo am Lake Erie wurden hauptsächlich Kohle, Steine und Getreide transportiert. 1900 erneut reorganisiert als Toledo, St. Louis & Western RR. Wegen der an ein Kleeblatt erinnernden Streckenkarte dann gemeinhin als „Clover Leaf Route“ bekannt. Ab 1922 ein Teil der „Nickel Plate Route“ (New York, Chicago & St. Louis RR), heute zur Norfolk Southern gehörend.
Besonder-heiten:FBNC-Stahlstich mit beeindruckender Portrait-Vignette eines Rindviechs.
Verfügbar:Unentwertet. Uns bislang ganz unbekannt gewesen, Einzelstück aus einer uralten US-Sammlung.
Erhaltung:EF-VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Internationaler Maratti-Maschinenverkauf AG
Internationaler Maratti-Maschinenverkauf AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
28. August 2021:
27. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere

Letzte Meldungen:
11. Januar 2021:
33. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
9. Dezember 2020:
33. DWA Live-Auktion jetzt online!
7. Oktober 2020:
32. DWA Live-Auktion jetzt online!
7. August 2020:
31. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
30. Juli 2020:
31. DWA LIVE Auktion // Nur noch 1 Woche bis zur Auktion!

© 2021 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de