AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  32. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:696 (Deutschland nach 1945)
Titel:CREATON AG
Auflistung:Sammel-VZ-Aktie 20 x 5 DM Dez. 1995 (Auflage 2500, R 2).
Ausruf:18,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.12.1995
Ausgabe-
ort:
Wertingen
Abbildung:CREATON AG
Stücknr.:2041
Info:Gegründet 1884 durch Alois Berchtold zum Betrieb von Tongruben und Ziegelwerken in der Umgebung von Augsburg. 1948 Umwandlung in die Josef Berchtold GmbH. 1975 Übernahme der Mehrheit an der Ernst Ott GmbH & Co. KG (einer schon seit dem 17. Jh. bestehenden Ziegelbrennerei). 1992 Verschmelzung beider Unternehmen mit sieben Werken in Autenried, Roggden, Wertingen und Großgottern zur CREATON Berchtold & Ott GmbH. Mit 30 % Marktanteil bei Biberschwanzziegeln (700 verschiedene Modelle im Programm) nun deutscher Marktführer. 1995 Umwandlung in eine AG und Börsengang in Frankfurt und München.1998 Übernahme der Ströher GmbH in Guttau in Sachsen, 2004 Eröffnung des ersten Auslandswerks im ungarischen Lenti. 2005 Übernahme der Aktienmehrheit durch die belgische Baustoffgruppe Etex, womit diese mit den zuvor erworbenen Marken Pfleiderer und Meindl in Deutschland Marktführer bei Tondachziegeln wurde. 2017 Squeeze-Out und Ende der Börsennotiz. Heute stellen über 1.000 Mitarbeiter in 17 Werken an 10 Standorten jährlich ca. 270 Mio. Dachziegel her (was der Dachfläche von rd. 200.000 Einfamilienhäusern entspricht).
Verfügbar:Lochentwertet. (R 2)
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Geisweider Eisenwerke AG, Vorbesitzer J. H. Dresler sen.
Geisweider Eisenwerke AG, Vorbesitzer J. H. Dresler sen.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
1. Juli 2021:
35. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
7. Oktober 2020:
32. DWA Live-Auktion jetzt online!
7. August 2020:
31. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
30. Juli 2020:
31. DWA LIVE Auktion // Nur noch 1 Woche bis zur Auktion!
2. Juli 2020:
31. DWA Live-Auktion jetzt online!
3. April 2020:
30. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online

© 2020 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de