AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  32. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 ZurückNächstes Los 
Losnr.:1 (Argentinien)
Titel:Buenos Ayres Lacroze Tramways Co.
Auflistung:5 % Debenture 100 £ 15.11.1913.
Ausruf:20,00 EUR
Ausgabe-
datum:
15.11.1913
Abbildung:Buenos Ayres Lacroze Tramways Co.
Stücknr.:8105
Info:Die erste Pferdebahn in der argentinischen Hauptstadt erschien 1863 als Zubringer von der Plaza de Mayo zum Retiro Terminal der Buenos Aires Northern Ry. 1870 eröffnete der Straßenbahn-Pionier Federico Lacroze mit seinem Bruder Julio die ersten beiden innerstädtischen Straßenbahnlinien. Daraus entstand im folgenden halben Jahrhundert mit 875 km Länge, 99 Linien und 3.000 Straßenbahnwagen das (bezogen auf die Bevölkerungszahl) dichteste Straßenbahnnetz der Welt (12.000 Beschäftigte und jährlich 650 Mio. Fahrgäste). 1913 eröffnete in Buenos Aires die erste U-Bahn der südlichen Hemisphäre. 1948 wurde das Straßenbahnnetz der argentinischen Hauptstadt (wie das Eisenbahnnetz des Landes) verstaatlicht, 1961-63 wurde es wegen riesiger Betriebsverluste stillgelegt. Erst 2007 ging eine neue Linie wieder in Betrieb, die das Luxusviertel Puerto Madero mit der Innenstadt verbindet.
Besonder-heiten:Sehr schöner grün/schwarzer Stahlstich von Waterlow & Sons, große Vignette mit Pferdebahn (1870), elektrischer Straßenbahn (1910) und Porträt des Gründers.
Verfügbar:Kupons anhängend. Unentwertet. Tolle Qualität!
Erhaltung:UNC-EF
Zuschlag:20,00 EUR
 ZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Deutschland Lebensversicherungs-Gesellschaft zu Berlin
Deutschland Lebensversicherungs-Gesellschaft zu Berlin
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
7. Januar 2021:
33. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
20. Februar 2021:
119. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
1. April 2021:
34. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
29. Mai 2021:
XL. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor

Letzte Meldungen:
7. Oktober 2020:
32. DWA Live-Auktion jetzt online!
7. August 2020:
31. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
30. Juli 2020:
31. DWA LIVE Auktion // Nur noch 1 Woche bis zur Auktion!
2. Juli 2020:
31. DWA Live-Auktion jetzt online!
3. April 2020:
30. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online

© 2020 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de