AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  30. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1325 (USA)
Titel:Missouri Pacific Railroad
Auflistung:10 pref. shares à 100 $ 14.12.1936.
Ausruf:28,00 EUR
Ausgabe-
datum:
03.09.1937
Ausgabe-
ort:
St. Louis, Mo.
Abbildung:Missouri Pacific Railroad
Stücknr.:71858
Info:Keimzelle ist die 1849 gegründete „Pacific Railroad“, die 1868 vom Staat Missouri für einige Monate beschlagnahmt war und nach Konkursversteigerung 1876 zur „Missouri Pacific Railway“ wurde. Sie erlebte dann viele weitere Reorganisationen, fiel dem räuberischen Eisenbahn-Baron Jay Gould in die Hände, saugte nicht weniger als 147 andere Bahngesellschaften auf. Die letzte Reorganisation fand 1909 statt, hielt aber auch nur ein paar Jahre: Aus der Konkursversteigerung 1917 heraus bildete sich dann die heutige Missouri Pacific Railroad mit einem gewaltigen Streckennetz von 6.257 Meilen. Davon stammten 3.267 Meilen von der alten „Missouri Pacific“ und 2.990 Meilen von der bei dieser Gelegenheit aufgesogenen „St. Louis, Iron Mountain & Southern Ry.“. Tatsächlich war es am Ende so, daß von ihrem zuletzt 6.455 Meilen umfassenden Streckennetz zwischen St. Louis, Omaha und Pueblo nur ganze 4 Meilen von der Missouri Pacific selbst gebaut worden waren, den Rest hatte man durch Fusionen (6.257 Meilen) und Kauf von Bahnstrecken (194 Meilen) erworben. Die 1923 gegründete Holding „Missouri Pacific Corporation“ stieg später in weitere Geschäftsfelder ein (u.a. das Öl- und Pipeline-Geschäft), die Eisenbahnsparte ging 1983 an die Union Pacific.
Besonder-heiten:Violett/schwarzer Stahlstich, eindrucksvolle Vignette mit auf zweigleisiger Strecke heranbrausendem Eilzug.
Verfügbar:Abheftlochung oben.
Erhaltung:VF+
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Jenaer Elektricitätswerke AG
Jenaer Elektricitätswerke AG
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
26. Juni 2020:
117. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. August 2020:
31. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
22. August 2020:
26. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
3. Oktober 2020:
118. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
5. November 2020:
32. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
3. April 2020:
30. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
27. März 2020:
30. DWA LIVE Auktion // Nur noch 6 Tage bis zur Auktion!
10. Januar 2020:
29. DWA LIVE Auktion – Ergebnisse jetzt online
2. Januar 2020:
29. DWA LIVE Auktion // Nur noch 1 Woche bis zur Auktion!
26. September 2019:
28. DWA Live-Auktion jetzt online!

© 2020 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de