AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  Sonderauktion 2022


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  39. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:25 (Belgien)
Titel:Soc. Nationale des C.d.F. Belges (Nationale Maatschappij der Belgische Spoorwegen)
Auflistung:Action Privilégiée 500 Frcs. 1.9.1946.
Ausruf:50,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.09.1946
Ausgabe-
ort:
Brüssel
Abbildung:Soc. Nationale des C.d.F. Belges (Nationale Maatschappij der Belgische Spoorwegen)
Stücknr.:16838
Info:Als erstes Land in Kontinentaleuropa schuf Belgien ein zusammenhängendes Eisenbahnnetz, das der belgische Staat bis 1842 mit 600 km Länge selbst baute. Anschließend vergab der Staat Konzessionen, so daß die Länge der Privatstrecken am Ende ein mehrfaches der Staatsbahnstrecken ausmachte. Ende des 19. Jh. kaufte der belgische Staat alle Privatbahnen zurück. 1926 wurde die „Nationale Gesellschaft der Belgischen Eisenbahnen“ gegründet und bereits 1927 privatisiert. 1946 wurde die NMBS/SNCB dann ein letztes Mal wieder verstaatlicht, hatte aber zu Finanzierungszwecken noch jahrzehntelang Vorzugsaktien im Umlauf.
Besonder-heiten:Großes Hochformat, zweisprachig französisch/flämisch.
Verfügbar:Unentwertet, mit Restkupons ab 1976. Bei uns erstmals überhaupt angeboten.
Erhaltung:VF.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Wabash Pittsburgh Terminal Railway
Wabash Pittsburgh Terminal Railway
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
12. Januar 2023:
41. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Juli 2022:
Sonderauktion 2022 jetzt online!
8. Juli 2022:
39. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
30. Juni 2022:
39. DWA LIVE Auktion // Nur noch 1 Woche bis zur Auktion!
3. Juni 2022:
39. DWA Live-Auktion jetzt online! MIT SONDERTEIL AUSRUF NUR 10 EURO
8. April 2022:
38. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft

© 2022 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de