AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  46. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  45. Live-Auktion

  44. Live-Auktion

  43. Live-Auktion

  42. Live-Auktion

  41. Live-Auktion

  40. Live-Auktion

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1369 (USA)
Titel:Detroit, Toledo & Milwaukee Railroad
Auflistung:100 shares à 100 $ 6.10.1904 (auf 189.. Vordruck).
Ausruf:30,00 EUR
Ausgabe-
datum:
04.02.1949
Ausgabe-
ort:
Michigan
Abbildung:Detroit, Toledo & Milwaukee Railroad
Stücknr.:13
Info:Die 94 Meilen lange Strecke im Staat Michigan führte von Dundee nach Westen über Moscow und Battle Creek nach Allegan. Ursprünglich 1886 von der Cincinnati, Jackson & Mackinow RR als Flügelbahn gebaut, wurde die Strecke 1897 an die neu gegründete D.T.&M.RR. übertragen. „It was a road which probably should never have been built. It was a loser right from the start.“ So heißt es heute wenig schmeichelhaft, denn die Bahn hatte weder am Anfang noch am Ende einen richtigen Bahnhof, und sie durchquerte trotz ihrer beachtlichen Länge nur eine einzige Stadt (Battle Creek) mit mehr als 10.000 Einwohnern. Die D.T.&M.RR. verpachtete ihre Strecke anfangs an die Cincinnati Northern (einer der „Big Four“), ab 1905 hatte den östlichen Teil Dundee-Moscow die Lake Shore & Michigan Southern gepachtet, und die größere Strecke westlich von Moscow die Michigan Central. Damit gehörte die Bahn schlußendlich zum Vanderbilt-Imperium (New York Central). Das gut 30 Meilen lange westliche Teilstück Battle Creek-Allegan wurde 1913 zur Weiternutzung als elektrische Überlandbahn an die Michigan & Chicago Ry. verkauft. Ein Teil davon, welches ironischer Weise später mit der Michigan Central an die New York Central zurückkam, blieb bis in die 1960er Jahre in Betrieb. Der größere Teil der D.T.&M.RR. wurde aber schon Anfang der 1930er Jahre stillgelegt.
Verfügbar:Mit kpl. Stub.
Erhaltung:VF+
Zuschlag:30,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Saal-Unstrut-Eisenbahn-Gesellschaft
Saal-Unstrut-Eisenbahn-Gesellschaft
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
1. Juni 2024:
XLIII. Auktion Hanseatisches Sammlerkontor
4. Juli 2024:
47. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
15. April 2024:
Esi’s Timed Auction ist jetzt online!
8. April 2024:
46. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
28. März 2024:
46. DWA Live-Auktion – nur noch 7 Tage bis zur Auktion!
7. März 2024:
46. DWA Live-Auktion jetzt online!
13. Februar 2024:
Heute Nachmittag: Esi’s Timed Auction

© 2024 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de