AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  Sonderauktion 2024


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  47. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  46. Live-Auktion

  45. Live-Auktion

  44. Live-Auktion

  43. Live-Auktion

  42. Live-Auktion

  41. Live-Auktion

  40. Live-Auktion

  39. Live-Auktion

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1170 (kgl. und kaiserl. Monarchie)
Titel:k.k.priv. Erzherzog Albrecht-Bahn
Auflistung:4 % Schuldv. 200 fl. 1.11.1890 (Auflage 50000, R 2).
Ausruf:14,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.11.1890
Ausgabe-
ort:
Wien
Abbildung:k.k.priv. Erzherzog Albrecht-Bahn
Stücknr.:16262
Info:Die Konzession für diese Aktiengesellschaft erhielt 1871 eine Gruppe von Fürsten im Verein mit der Galizischen Nationalbank. Die Strecken liegen auf dem Gebiet der heutigen Ukraine. Mit 16 Lokomotiven, 34 Personenwagen und 403 Güterwagen ging die Bahn 1873 auf der 73 km langen Strecke Lemberg-Stryj in Betrieb. Die anschließende 107 km lange Strecke von Stryij führte bis Dolina (dort 8 km langer Abzweig nach Wygoda) weiter nach Süden, um dann vor den Karpaten abrupt Richtung Osten zum Endpunkt Stanislau zu schwenken. 1884 ging die Betriebsführung auf die k.k.Staatsbahnen über, 1892 wurde die Bahn verstaatlicht.
Besonder-heiten:Die Anleihe von 20 Mio. fl. diente fast ausschließlich der Umschuldung zweier mit 5 % verzinslicher Anleihen aus den Jahren 1872 und 1877. Lochentwertet (RB).
Verfügbar:Anleihen der Erzherzog Albrecht-Bahn waren bislang völlig unbekannt. Doppelblatt, mit Kupons. Kleinere Randverletzungen. (R 2)
Erhaltung:VF
Zuschlag:14,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
State of New York, Loan for Barge Canal Terminals
State of New York, Loan for Barge Canal Terminals
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
24. August 2024:
30. Hauptversammlung der AG für Historische Wertpapiere
5. Oktober 2024:
126. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
7. November 2024:
48. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
5. Juli 2024:
47. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
27. Juni 2024:
47. DWA Live-Auktion – nur noch 7 Tage bis zur Auktion!
25. Juni 2024:
Time to say Good Bye – Michael Rösler geht in den Ruhestand
10. Juni 2024:
47. DWA Live-Auktion jetzt online!
14. Mai 2024:
Heute Nachmittag: Esi’s Timed Auction

© 2024 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de