AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  23. Live-Auktion


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen


Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:71 (Deutschland)
Titel:Aktienbrauerei zum Hasen
Auflistung:Aktie 100 RM 14.3.1935 (Auflage 9000, R 2, kompletter Neudruck wegen Sanierung und Kapitalherabsetzung 5:2).
Ausruf:26,00 EUR
Ausgabe-
datum:
14.03.1935
Ausgabe-
ort:
Augsburg
Abbildung:Aktienbrauerei zum Hasen
Stücknr.:2090
Info:Die Brauerei zum Hasen ist aus einer schon im Jahre 1464 bestehenden Braustätte in der Augsburger Bäckergasse hervorgegangen, die sich erst “drey Glaß” und später “Zum Hasen” nannte. Seit 1890 AG als “Aktienbrauerei zum Hasen vorm. J. M. Rösch”. 1920 Fusion mit der Brauerei Lorenz Stötter AG in Augsburg zur “Aktienbrauerei zum Hasen und Lorenz Stötter”, 1921 Fusion mit der AG Kronenbräu vorm. M. Wahl zur “Aktienbrauerei zum Hasen Lorenz Stötter und Kronenbräu”, 1924 Fusion mit der Aktienbrauerei Augsburg vorm. J. M. Vogtherr und Umfirmierung in “Aktienbrauerei zum Hasen”. 1942 wurde die gesamte Bierherstellung in der Betriebsstätte Hasenbräu in der Armenhaus-Gasse konzentriert. 1980 Umfirmierung in Hasen-Bräu AG. 1996 verkaufte die Bayerische Vereinsbank die Aktienmehrheit an den Brauerei-Magnaten Inselkammer, der den Brauereibetrieb 1997 an die ebenfalls ihm gehörende Tucher-Bräu übertrug. Die im Gegenzug erhaltene 25-%-Beteiligung an der Tucher Bräu KG wurde 2002 an den Hauptgesellschafter veräußert. Seitdem nur noch befaßt mit der Verwertung des Brauereigeländes direkt am Augsburger Hauptbahnhof, der Verwaltung zahlreicher weiterer Liegenschaften und dem Bauträgergeschäft vor allem im Großraum München (2015 verkauft). In diesem Zuge umfirmiert in Hasen-Immobilien AG, als solche bis heute in München börsennotiert.
Besonder-heiten:Lochentwertet (RB).
Verfügbar:R 2
Erhaltung:EF-
Zuschlag:26,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Württembergische Hypothekenbank
Württembergische Hypothekenbank
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Letzte Meldungen:
2. Juli 2018:
23. DWA LIVE Auktion // Nur noch 4 Tage bis zur Auktion!
5. März 2018:
22. DWA Live-Auktion jetzt online!
5. Januar 2018:
21. DWA Live-Auktion - Ergebnisse jetzt online
2. Januar 2018:
21. DWA LIVE Auktion // Nur noch 2 Tage bis zur Auktion!
18. Dezember 2017:
14. EXTRA-Auktion - Ergebnisse jetzt online

© 2018 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de