AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen


  KATALOG

  23. Live-Auktion


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen


Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:31 (Chile)
Titel:Bank für Chile und Deutschland
Auflistung:Zertifikat für 1.000 $ 7 % bonos der Caja de Credito Hipotecario in Santiago (Chile) 23.4.1910 (R 9).
Ausruf:75,00 EUR
Ausgabe-
datum:
29.04.1910
Ausgabe-
ort:
Hamburg
Abbildung:Bank für Chile und Deutschland
Stücknr.:1007
Info:Die Bank für Chile und Deutschland wurde 1895 als Aktiengesellschaft mit Sitz in Hamburg gegründet zwecks Betrieb von Bank- und Handelsgeschäften mit und in Chile. Wie bei ihrem Schwesterinstitut, der Brasilianischen Bank für Deutschland, waren Gründer die Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin und die Norddeutsche Bank in Hamburg. Chile bot der Bank ein reiches Betätigungsfeld, da nach Schätzungen des deutschen Konsulats damals etwa die Hälfte des chilenischen Importhandels von dort ansässigen Deutschen abgewickelt wurde und diese auch den Geld- und Wechselmarkt beherrschten. Die erste Filiale in Valparaiso öffnete am 15.1.1896, weitere folgten 1898 in Santiago und Concepcion. Die Bank für Chile und Deutschland befand sich dabei im Wettstreit mit der von der Deutschen Bank gegründeten Deutschen Ueberseeischen Bank, die sich ebenfalls 1896 in Chile niedergelassen hatte.
Besonder-heiten:Ausgegeben für in der Verwahrung der Banco de Chile y Alemania in Valparioso ruhende bonos (Hypothekenpfandbriefe) der Caja de Credito Hipotecario. Die Zinsen wurden ebenfalls über die Filiale Valparaiso der Bank für Chile und Deutschland eingezogen und dann dem deutschen Anleger unter Abzug gewisser Gebühren ausgezahlt. Hübsche Umrandung, Originalunterschriften.
Verfügbar:Lochentwertet. (R 9)
Erhaltung:VF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Sächsische Landespfandbriefanstalt
Sächsische Landespfandbriefanstalt
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Letzte Meldungen:
5. März 2018:
22. DWA Live-Auktion jetzt online!
5. Januar 2018:
21. DWA Live-Auktion - Ergebnisse jetzt online
2. Januar 2018:
21. DWA LIVE Auktion // Nur noch 2 Tage bis zur Auktion!
18. Dezember 2017:
14. EXTRA-Auktion - Ergebnisse jetzt online
13. Dezember 2017:
14. EXTRA-Auktion // Nur noch 3 Tage bis zur Auktion!

© 2018 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de