AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen

  Newsletter


  KATALOG

  Sonderauktion 2022


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  39. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen



  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  38. Live-Auktion

  37. Live-Auktion

  36. Live-Auktion

  35. Live-Auktion

  34. Live-Auktion

  33. Live-Auktion

  32. Live-Auktion

  31. Live-Auktion

  30. Live-Auktion

  29. Live-Auktion

  28. Live-Auktion

  27. Live-Auktion

  26. Live-Auktion

  25. Live-Auktion

  24. Live-Auktion

  23. Live-Auktion

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion

Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:1158 (Sonderauktion)
Titel:Ware River Railroad
Auflistung:55 shares à 100 $ 2.9.1941.
Ausruf:60,00 EUR
Ausgabe-
datum:
18.07.1940
Ausgabe-
ort:
Boston, Mass.
Abbildung:Ware River Railroad
Stücknr.:3283
Info:Gegründet 1873 nach Fertigstellung der 1868 begonnenen Bahn von Palmer über Gilbertville nach Winchendon (dort Anschluß an die Cheshire RR). Nach Jahrzehnten der Eigenständigkeit schließlich in den 1940er Jahren von der Boston & Albany RR übernommen worden, dort als Winchendon Branch weitergeführt, jedoch nie mehr wirklich profitabel. 1968 kam die Strecke unter die Kontrolle der Penn Central, die zwischen South Barre und Waterville die Gleise abbaute und damit die Bahn in zwei Enden teilte. Die Teilstrecke Winchendon-Waterville wurde von der Boston & Maine RR übernommen und 1984 stillgelegt. Die andere Teilstrecke Palmer-Barre (1975 noch auf Palmer-Ware verkürzt) blieb bei der Penn Central, dann Conrail. Nach dem Stilllegungsantrag von Conrail kaufte 1975 der Staat Massachusetts die Strecke und verpachtete sie an die im gleichen Jahr von drei Privatleuten gegründete Massachusetts Central Railroad, die sie bis heute betreibt.
Besonder-heiten:Vignette mit Brustportrait des Bahnpräsidenten.
Erhaltung:VF+.
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Harriman & Northeastern Railroad
Harriman & Northeastern Railroad
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Auktionstermine
8. Oktober 2022:
122. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
3. November 2022:
40. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
12. Januar 2023:
41. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
4. März 2023:
123. Auktion Freunde Historischer Wertpapiere
6. April 2023:
42. Live-Auktion der Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Letzte Meldungen:
25. Juli 2022:
Sonderauktion 2022 jetzt online!
8. Juli 2022:
39. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft
30. Juni 2022:
39. DWA LIVE Auktion // Nur noch 1 Woche bis zur Auktion!
3. Juni 2022:
39. DWA Live-Auktion jetzt online! MIT SONDERTEIL AUSRUF NUR 10 EURO
8. April 2022:
38. DWA LIVE Auktion – Der Nachverkauf läuft

© 2022 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de