NEWS | AUCTIONS | SERVICE | ABOUT US 

 AUCTIONS

  Information

  Explanations

  Terms and Conditions

  Newsletter


  AFTER SALES / RESULTS

  DWA Live Auction 27


  CUSTOMER AREA

  Login

  Free registration


  PREVIOUS AUCTIONS

  DWA Live Auction 26

  DWA Live Auction 25

  DWA Live Auction 24

  DWA Live Auction 23

  DWA Live Auction 22

  DWA Live Auction 21

  Extra Live Auction 2017

  DWA Live Auction 20

  DWA Live Auction 19

  DWA Live Auction 18

  DWA Live Auction 17

  DWA Extra Live Auction

  DWA Live Auction 16

  DWA Live Auction 15

  DWA Live Auction 14

  DWA Live Auction 13

  DWA Live Auction 12

  DWA Live Auction 11

  DWA Live Auction 10

  DWA Live Auction 9

  DWA Live Auction 8


  LIVE BIDDING

  Explanations


Lot details  

Here you find the details to this lot.
You have more options if you are registered.




 Previous lotBackNext lot 
Lot:50 (Speculations)
Title:Brennabor-Werke AG
Details:Aktie 1.000 RM Okt. 1940 (Auflage 1610, R 2).
Starting
price:
20,00 EUR
Issuing-
date:
01.10.1940
Issuing-
place:
Brandenburg (Havel)
Picture:Brennabor-Werke AG
Number:6035
Info:Gründung 1871 als "Gebrüder Reichstein Brennabor-Werke", AG seit 1932. Automobilbau seit 1908, zunächst mit Fafnir-Motoren, später wurden für den Export nach England auch erfolgreiche Modelle mit Motoren von 904 ccm bis 3800 ccm produziert. Mit einer Tagesproduktion von 120 Fahrzeugen war Brennabor in den frühen 20er Jahren der größte deutsche Automobilhersteller, bevor Opel später die Spitze übernahm. Brennabor baute außerdem Rennwagen und unterhielt ein eigenes Werksfahrer-Team. Daneben Produktion von Fahrrädern, Motorrädern, Kinderwagen: Brennabor hielt sozusagen von der Wiege bis zur Bahre den passenden fahrbaren Untersatz bereit. 1945 wurde das Werk demontiert. 1946 wurden kurzzeitig noch Kinderwagen der Marke Brennabor in Brandenburg hergestellt, auf Befehl der SMAD. Seit Ende der 1940er Jahre gab es auch wieder Fahrräder, zeitweilig auch Mopeds, unter der Marke aus westdeutscher Produktion. In die nicht zerstörten Gebäude der Bernnabor-Werke zogen nach dem Krieg die Brandenburger Traktorenwerke ein, später das Getriebewerk Brandenburg. Seit den 1990er Jahren residieren hier eine Bekleidungsfirma, ein Bildungsträger, Lehrlingsausbildung der Zahnradfabrik Friedrichshafen und andere Unternehmen. Ein erster Fabrikblock ist saniert, er bietet Künstlern Platz für Ateliers und Ausstellungen. Mehr als 2 Mio. Euro hat die Europäische Union in den vergangenen Jahren in die Sanierung der Gebäude fließen lassen. 2001 formierte sich die Interessengemeinschaft Brennabor (IGB), die Treffen organisieren und eine eigene Brennabor-Ausstellung haben.
Specials:Lochentwertet (RB).
Availability:R 2
Condition:EF.
Sold:20,00 EUR
 Previous lotBackNext lot 

All bonds and shares images are taken from our database. That is why it can
happen that we have taken the image from our archive. The number of each
piece to be sold of during the auction can vary from the picture.

 

Share Spotlight:
Freiberger Düngerabfuhr-Gesellschaft AG
Freiberger Düngerabfuhr-Gesellschaft AG
Show Share
Show Auction

Next auctions:
September, 28 2019:
116. Auction Freunde Historischer Wertpapiere
November, 7 2019:
28. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
January, 9 2020:
29. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH
February, 22 2020:
XXXIX. Auction Hanseatisches Sammlerkontor
April, 2 2020:
30. Live Auction of Deutsche Wertpapierauktionen GmbH

Latest News:
June, 27 2019:
27th DWA Live-Auction is online right now!
April, 8 2019:
26th DWA LIVE Auction – results are online now
April, 1 2019:
26th DWA LIVE auction // Only 4 days left to auction day!
February, 28 2019:
26th DWA Live-Auction is online right now!
January, 4 2019:
25th DWA LIVE Auction – results are online now

© 2019 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Imprint | Data protection - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de