AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  23. Live-Auktion


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  22. Live-Auktion

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen


Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:623 (Deutschland)
Titel:Sudeten-Kühlhaus GmbH
Auflistung:4,5 % Schuldv. 1.000 RM 1.1.1943 (Auflage NUR 80 STÜCK, R 8).
Ausruf:30,00 EUR
Ausgabe-
datum:
01.01.1943
Ausgabe-
ort:
Leitmeritz
Abbildung:Sudeten-Kühlhaus GmbH
Stücknr.:53
Info:Ursprung ist die 1858 gegründete “Leitmeritzer Bierbrauereigesellschaft zum Elbschloss AG”, die 1940 vom Konkurrenten Sudetenbräu AG in Aussig übernommen und stillgelegt wurde, 1941 in Elbschloß-Verwaltungs-AG umbenannt. Die ebenfalls betriebene Mälzerei wurde für die Dauer des Krieges stillgelegt, und alle Gebäude (die in Leitmeritz noch heute wuchtig auf einem Bergrücken thronen) wurden 1941 an die neu gegründete 100 %ige Tochterfirma Sudeten-Kühlhaus GmbH verkauft. Dies war Bestandteil eines relativ komplizierten Entflechtungsprozesses, nachdem die Sudetenbräu ihre (wohl nur zum Zwecke der Stilllegung eines Konkurrenten eingegangene) Elbschloss-Beteiligung nur ein Jahr nach Erwerb bereits 1941 wieder abstieß. So ganz riß die Verbindung aber auch nicht ab, denn diese 1943 begebene Anleihe der Sudeten-Kühlhaus GmbH wurde zunächst von der Elbschloß-Verwaltungs-AG übernommen, sodann von dieser verbürgt und komplett an die Sudetenbräu AG weitergereicht, auch noch von dieser verbürgt und erst dann bei Privatinvestoren platziert.
Besonder-heiten:Originalunterschrift. Ein interessantes Detail: Rückseitig ist in Ermangelung einer Börsenumsatzsteuermarke eine deutsche Wechselsteuermarke angebracht!
Verfügbar:Rückseitig Bedingungen. (R 8)
Erhaltung:EF
Zuschlag:38,00 EUR
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Plymouth Rock Mining Co.
Plymouth Rock Mining Co.
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Letzte Meldungen:
2. Juli 2018:
23. DWA LIVE Auktion // Nur noch 4 Tage bis zur Auktion!
5. März 2018:
22. DWA Live-Auktion jetzt online!
5. Januar 2018:
21. DWA Live-Auktion - Ergebnisse jetzt online
2. Januar 2018:
21. DWA LIVE Auktion // Nur noch 2 Tage bis zur Auktion!
18. Dezember 2017:
14. EXTRA-Auktion - Ergebnisse jetzt online

© 2018 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de