AKTUELLES | AUKTIONEN | SERVICE | ÜBER UNS 

 AUKTIONEN

  Informationen

  Auktionsbedingungen

  Einlieferungsvertrag

  Erläuterungen


  NACHVERKAUF / EGEBNISSE

  22. Live-Auktion


  KUNDENBEREICH

  Anmelden

  Kostenlos registrieren


  LETZTE AUKTIONEN

  21. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion 2017

  20. Live-Auktion

  19. Live-Auktion

  18. Live-Auktion

  17. Live-Auktion

  Extra Live-Auktion

  16. Live-Auktion

  15. Live-Auktion

  14. Live-Auktion

  13. Live-Auktion

  12. Live-Auktion

  11. Live-Auktion

  10. Live-Auktion

  9. Live-Auktion

  8. Live-Auktion


  LIVE BIETEN

  Erläuterungen


Los Details  

Hier finden Sie die Details zu diesem Los.
Weitere Optionen haben Sie, wenn Sie angemeldet sind.




 Vorheriges LosZurückNächstes Los 
Losnr.:520 (Deutschland)
Titel:Nähmaschinenfabrik Karlsruhe AG vormals Haid & Neu (2 Stücke)
Auflistung:Aktie 100 RM + 1.000 RM Nov. 1934.
Ausruf:75,00 EUR
Ausgabe-
ort:
Karlsruhe
Abbildung:Nähmaschinenfabrik Karlsruhe AG vormals Haid & Neu (2 Stücke)
Stücknr.:184, 560
Info:1860 als Reparaturwerkstatt gegründet, 1862 Bau der ersten eigenen Nähmaschine, 1883 unter Beteiligung der Badischen Bank in eine AG umgewandelt. Neben Haushalts- und Gewerbenähmaschinen produzierte das über 100.000 qm große Werk in der Karl-Wilhelm-Straße (heute Haid- und Neu-Straße) später auch elektro-automatische Kühlschränke. Hinzuerworben wurden 1890 die Eisengießerei G. Fleischhauer und 1916 das Sägewerk Hagsfeld zur Versorgung der eigenen Nähmaschinenmöbel-Schreinerei. Zu Beginn des 2. Weltkrieges verläßt gerade die 3 millionste Nähmaschine das Werk. Die früher auch in Mannheim, dann in Frankfurt börsennotierte AG wurde 1958 vom US-Konkurrenten Singer übernommen, 1968 Teilverlagerung der Produktion nach Blankenloch, 1982 Stilllegung der Fabrik. Auf dem Gelände befindet sich heute (in historischen Bauten) die Technologiefabrik und (neu erbaut) das Mosch-Center und das Forschungszentrum Informatik (FZI).
Besonder-heiten:Lochentwertet (RB).
Erhaltung:EF
Zuschlag:offen
 Vorheriges LosZurückNächstes Los 

Alle Wertpapiere stammen aus unserer Bilddatenbank. Es kann deshalb vorkommen, dass bei Abbildungen auf Archivmaterial zurückgegriffen wird. Die Stückenummer des abgebildeten Wertpapiers kann also von der Nummer des zu versteigernden Wertpapiers abweichen.

 

Aus der Auktion:
Banco Trasatlantico del Uruguay
Banco Trasatlantico del Uruguay
Mehr zur Aktie
Mehr zur Auktion

Letzte Meldungen:
5. März 2018:
22. DWA Live-Auktion jetzt online!
5. Januar 2018:
21. DWA Live-Auktion - Ergebnisse jetzt online
2. Januar 2018:
21. DWA LIVE Auktion // Nur noch 2 Tage bis zur Auktion!
18. Dezember 2017:
14. EXTRA-Auktion - Ergebnisse jetzt online
13. Dezember 2017:
14. EXTRA-Auktion // Nur noch 3 Tage bis zur Auktion!

© 2018 Deutsche Wertpapierauktionen GmbH - All rights reserved - Impressum | Datenschutz - T: +49 (0)5331 / 9755 21 - F: +49 (0)5331 / 9755 55 - E: info@deutsche-wertpapierauktionen.de